info@aq4aquaristik.de

DIE Spezialisten für Urzeitkrebse und Aquaristik!
Mehr als 40 Jahre Erfahrung!

Der AQ4Aquaristik Blog

Rabatt für VDA-Mitglieder

von | 17.04.2021 | Allgemein | 0 Kommentare

Im aktuellen politischen Zeitalter halten wir die Organisation der Aquarianer und ihren Zusammenschluss für sehr wichtig. Darum unterstützen wir dieses, indem wir allen Mitgliedern der Dachorganisation dem Verband Deutscher Vereine für Aquarien- und Terrarienkunde (VDA) einen Rabatt gewähren.

So lohnt sich die VDA-Mitgliedschaft gleich doppelt: Man gibt dem VDA eine Stimme und spart auch noch bares Geld.

Jedes VDA-Mitglied erhält gegen Vorlage der VDA-Card (Foto oder Scan) per E-Mail, einen Rabatt in Höhe von 5% des Bestellwertes (ausgenommen Bücher) auf seine Bestellungen.

Registriere Dich dazu in unserem Webshop und sende uns anschließend eine E-Mail an service@aq4aquaristik.de mit der notwendigen Datei. Deine E-Mailadresse im Shop und Deine Absenderadresse müssen überein stimmen, da Deine E-Mail-Adresse dann für den Rabattcode „vdamitglied“ von uns freigeschaltet wird.
Nach Freischaltung kannst Du den Rabattcode „vdamitglied“ dann immer am Ende Deiner Bestellung einlösen. Er gilt nicht rückwirkend vor der Freischaltung und ist nicht mit anderen Aktionen/Gutscheinen kombinierbar.

Die Daten und Dateien werden im Rahmen unserer Datenschutzerklärung gespeichert und verarbeitet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kai A. Quante

Kai A. Quante

Kai A. Quante ist seit Kinderzeiten Aquarianer. Im harten Wasser wurden zu Jungendtagen Lebendgebärende wie Segelkärpflinge, Black Mollies und Platies gezogen. Mit Umzug nach Braunschweig, mit seinem weichen Wasser, vermehrten sich die Aquarien auf inzwischen etwa 60 bis 80 mit 1,5 bis 180 Litern Volumen mit meist kleinen Fisch- und Wirbellosen-Arten, die sich in den Becken tummeln. Gezüchtet wurden früher diverse Harnisch- und Panzerwelse, Zwergbuntbarsche, Labyrinther und Salmler. Durch die Begeisterung für Wirbellose wurden Anfang der 1990er bereits Bienengarnelen gezüchtet, bald kamen Marmorkrebse und Ringelhandgarnelen als Grundlage für die Zucht diverser Krebs-, Garnelen- und Krabbenarten. Urzeitkrebse faszinieren seit Yps-Zeiten in der Jugend und sind ständige Begleiter. Sie bevölkern nun zwischen 20 und 40 Becken. Seit 2015 hat er mit AQ4Aquaristik eine eigene Marke für aquaristische Produkte im Bereich Urzeitkrebse, Futter und aquaristische Produkte.

aktuelle Angebote