info@aq4aquaristik.de

DIE Spezialisten für Urzeitkrebse und Aquaristik!
Mehr als 40 Jahre Erfahrung!

Der AQ4Aquaristik Blog

Futterpakete für Garnelenfreunde

von | 26.03.2016 | Allgemein, Garnelen | 0 Kommentare

Seit 2015 bieten wir für euch Fisch-und Garnelenfutter an. Unser Futter wird nicht in Massen produziert, denn wir legen viel Wert auf eine besonders hohe Qualität. So wird unser Futter jeweils in kleinen Chargen produziert und persönlich kontrolliert.

Seit einiger Zeit bieten wir auch Futterpaket an. Diese beinhalten mindestens 2 verschiedene Futtersorten und sind im Paket günstiger als im Einzelkauf. Heute möchten wir euch unsere 3 Garnelenfutter-Pakete vorstellen.

Paket 1: Paste und Sticks

Inhalt: Hochwertige Futtersticks sowie hochwertige Futterpaste für Garnelen und Krebse. Jeweils in der großen Größe. Hier spart ihr bis zu 20% gegenüber dem Einzelkauf. Details zum Futterpaket gibt es hier!

Paket 2: Paket für Fische, Garnelen und Krebse

Inhalt: Hochwertige Futtersticks, verschiedene hochwertige Futterpasten sowie Staubfutter für Garnelen und Krebse. Jeweils in den kleinen Größen. Hier spart ihr bis zu 25% gegenüber dem Einzelkauf. Details zum Futterpaket gibt es hier!

Paket 3: Paket für Garnelen und Krebse

Inhalt: Hochwertige Futtersticks, verschiedene hochwertige Futterpasten sowie Staubfutter für Garnelen und Krebse. Hier ist nicht wie in Paket 2 die Sealife Power Paste enthalten, sondern die Sealife Green Paste. Jeweils in den kleinen Größen. Hier spart ihr bis zu 25% gegenüber dem Einzelkauf. Details zum Futterpaket gibt es hier!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kai A. Quante

Kai A. Quante

Kai A. Quante ist seit Kinderzeiten Aquarianer. Im harten Wasser wurden zu Jungendtagen Lebendgebärende wie Segelkärpflinge, Black Mollies und Platies gezogen. Mit Umzug nach Braunschweig, mit seinem weichen Wasser, vermehrten sich die Aquarien auf inzwischen etwa 60 bis 80 mit 1,5 bis 180 Litern Volumen mit meist kleinen Fisch- und Wirbellosen-Arten, die sich in den Becken tummeln. Gezüchtet wurden früher diverse Harnisch- und Panzerwelse, Zwergbuntbarsche, Labyrinther und Salmler. Durch die Begeisterung für Wirbellose wurden Anfang der 1990er bereits Bienengarnelen gezüchtet, bald kamen Marmorkrebse und Ringelhandgarnelen als Grundlage für die Zucht diverser Krebs-, Garnelen- und Krabbenarten. Urzeitkrebse faszinieren seit Yps-Zeiten in der Jugend und sind ständige Begleiter. Sie bevölkern nun zwischen 20 und 40 Becken. Seit 2015 hat er mit AQ4Aquaristik eine eigene Marke für aquaristische Produkte im Bereich Urzeitkrebse, Futter und aquaristische Produkte.