info@aq4aquaristik.de

DIE Spezialisten für Urzeitkrebse und Aquaristik!
Mehr als 40 Jahre Erfahrung!

Zeigt alle 7 Ergebnisse

Mongolische Feenkrebse (Branchipodopsis affinis)

Der orange und schlanke Gabelschwanz unterscheidet die mongolischen Feenkrebse von anderen Süßwasser Feenkrebsen im Hobby. Bei Temperaturen um 26 °C wachsen sie sehr schnell.
Mongolische Süßwasser Feenkrebse Branchipodopsis affinis verstecken sich gern z.B. unter Wasserlinsen und weiden an den Wurzeln.
Sie lassen sich sehr gut mit den Muschelschalern vergesellschaften, die ihnen quasi das Futter aufwirbeln. Triops sehen die Feenkrebse manchmal als Futter an.

Weitere Informationen:

  • Größe: 2 – 3 cm
  • Beckengröße: ab 5 Liter
  • Temperatur: 22 – 27 °C, optimal 26 °C
  • Lebenserwartung: bis zu 3 Monate
  • Futter: Urzeitkrebse Futter

Mongolische Feenkrebse (Branchipodopsis affinis)