Triops - die Urzeitkrebse

Triops gehören zu den bekannten Urzeitkrebsen. Zu finden sind sie u.a. in Austrocknungsgewässern. Triops werden in der Regel bis zu 12 Wochen alt, in der sie zu einer Größe bis zu 10 cm heran wachsen und ihre Eier produzieren.

Triops sind sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Aquarianer geeignet, da sie in der Haltung sehr pflegeleicht und einfach zu züchten sind. Die Arten Triops cancriformis, Triops cancriformis Beni-Kabuto Ebi sowie Triops longicaudatus sind besonders einfach zu halten.

Haltung von Triops

  • Kleines Gefäß mit ab 2 Liter
  • Feiner Bodengrund
  • Weiches Wasser (Destilliertes Wasser)
  • Zimmertemperatur ab 20 °C
  • Futter: Aufzucht-und Hauptfutter für Triops
  • Vergesellschaftung mit Schnecken möglich
  • Wasserpflanzen optional

Ansatz von Triops

  • Geeignetes Wasser in das Gefäß füllen
  • Eier-Sand-Gemisch dazugeben
  • geeignete Temperatur einstellen
  • Beleuchtung mindestens 12 Stunden am Tag einschalten
  • Jeden Tag etwas Wasser auffüllen

Triops richtig füttern

Triops benötigen 2 verschieden Futter

Aufzuchtfutter für die 1. und 2. Woche
Die kleinen Triops (Nauplien) benötigen in den ersten Tagen sehr feines Futter.

Hauptfutter ab der 3. Wochen
Proteinreiches Futter ist für die schnell wachsenden Triops notwendig. Zusätzlich kann mit Lebend/Frostfutter gefüttert werden.

Triops cancriformis

  • Abwechslungsreiche, dunkle Färbung
  • Temperatur: 20 – 25 °C
  • Endgröße: ca. 7cm

Triops longicaudatus

Triops longicaudatus Weibchen
  • Metallisch, schimmernde Färbung
  • Temperatur: 23 – 28 °C
  • Endgröße: ca. 9 cm

Triops cancriformis (rot)

Triops cancriformis beni kabuto ebi
  • rote Färbung
  • Temperatur: 20 – 25 °C
  • Endgröße: ca. 7cm
OBEN